Mechanische Eigenschaften des ECU-Steckverbinders

1. Mechanische Eigenschaften in Bezug auf die Anschlussfunktion, ECU-Stecker die Plug-Pull-Kraft ist eine wichtige mechanische Eigenschaften. Die Einsteckkraft ist unterteilt in Einsteckkraft und Zugkraft (Auszugskraft wird auch als Trennung bezeichnet), die Anforderungen der beiden sind unterschiedlich. Die maximale Einsteckkraft und die minimale Trennkraft in den relevanten Normen zeigen an, dass die Einsetzkraft von der Stelle der Verwendung klein ist (daher eine geringe Einsetzkraft von LIF und eine ZIF-Struktur aufweist), während die Trennkraft zu klein ist um die Zuverlässigkeit des Kontakts zu beeinflussen.

Eine weitere wichtige mechanische Eigenschaft ist die mechanische Lebensdauer des Verbinders. Die mechanische Lebensdauer ist eigentlich ein Haltbarkeitsindex, der in GB GB5095 als mechanischer Betrieb bezeichnet wird. Es basiert auf einer einzelnen Einfügung und einer Auslösung für eine Schleife, um die Verbindungsfunktion (z. B. den Kontaktwiderstandswert) zu bewerten, nachdem der spezifizierte Plug-and-Pull-Zyklus abgeschlossen ist.

Die Einsteckkraft und die mechanische Lebensdauer des Verbinders hängen von der Qualität der Beschichtung (Gleitreibungskoeffizient) und der Präzision (Ausrichtung) der Kontaktteile in der Kontaktteilstruktur (positive Druckgröße) ab.

2. Die wichtigsten elektrischen Eigenschaften von elektrischen Leistungssteckverbindern umfassen den Kontaktwiderstand, den Isolationswiderstand des ECU-Steckverbinders und die elektrische Festigkeit.

① Kontaktwiderstand Hochwertige elektrische Steckverbinder sollten einen niedrigen und stabilen Kontaktwiderstand haben. Der Kontaktwiderstand des Steckverbinders liegt in Europa zwischen wenigen Cent und Dutzenden Cent.

Der ② Isolationswiderstand misst die Isolationsleistung zwischen den Kontaktteilen des elektrischen Steckverbinders und den Kontaktteilen und dem Gehäuse in der Größenordnung von Hunderten von Billionen bis Tausenden Billionen Euro.

③ Widerstand gegen elektrische Stärke oder Spannung, dielektrischer Druck, ECU Steckverbinder ist charakterisieren den Stecker zwischen den Kontaktteilen oder zwischen dem Kontakt und der Schale, um die Nennprüfspannung Kapazität zu widerstehen.

④ andere elektrische Eigenschaften.

Elektromagnetische Interferenz-Leckdämpfung ist die elektromagnetische Interferenz Abschirmung Wirkung von Steckverbindern zu bewerten, ist elektromagnetische Interferenz-Leckdämpfung zur Bewertung der elektromagnetischen Interferenz Abschirmung Wirkung von Steckverbindern, in der Regel in der 100 MHz ~ 10 GHz Frequenzbereich der Prüfung.

Für Koaxial-HF-Steckverbinder gibt es charakteristische Impedanz, Einfügungsdämpfung, Reflexionsgrad des ECU-Steckverbinders, Stehwellenverhältnis (VSWR) und andere elektrische Anzeigen. Aufgrund der Entwicklung der Digitaltechnologie, um ein digitales Hochgeschwindigkeitsimpulssignal zu verbinden und zu übertragen, ist ein neuer Typ eines Verbinders ein Hochgeschwindigkeits-Signalverbinder, entsprechend in der elektrischen Leistung, zusätzlich zu dem Wellenwiderstand dort sind einige neue elektrische Indikatoren wie Übersprechen (Crosstalk), Übertragungsverzögerung (Verzögerung), Zeitverzögerung (Skew) und so weiter.